Treffpunkt Bibliothek

Österreich liest:
Aktionstag der Schulbibliothek in der HLM HLW Krems

HEUTE ÜBER GESTERN FÜR MORGEN

 Das alles überschattende Thema „Corona“ sollte bei den Schülern und Schülerinnen aufs Tapet gebracht werden, denn nach der Ansicht der Initiatorinnen Mag. Bernadette Gerstl MSc und Mag. Verena Gegendorfer-Falb wird die Unsicherheit kleiner, wenn sie angesprochen wird.

Als Mittel wurden einerseits Bezüge zur Literatur aus 1914 und andererseits Zukunftsvisionen ins Jahr 2021 gewählt. Der Zweck aber war, dass die SchülerInnen konstruktiv über die Krise reden können, anstatt nur so viel über sie zu hören.

Online wurden allen Klassen Videos einer Lesung des Stefan Zweig-Textes „Die schlaflose Welt“ und optimistische Visionen der Zukunftsforscher Horx präsentiert. Das Gelingen des schülerzentrierten Projekts haben die Bibliothekshelferinnen und -helfer der einzelnen Klassen ermöglicht, denn sie versuchten sich in der Diskussionsleitung und dokumentierten die Ergebnisse. Wie wünschen sich die Jugendlichen der HLM HLW Krems also eine Welt nach Corona? Jedenfalls solidarisch, klimabewusst und nachhaltig. Sie werden ihren Beitrag dazu leisten müssen.